Archiv der Kategorie: Sommer

Rainbow Beach

Hallöchen ihr da draußen…

Weiter gehts. Mittlerweile zwar (leider) schon wieder gut in Deutschland gelandet, finde ich nun so langsam die Zeit durch meine Bilder zu gucken und sie wieder hochzuladen (und so gleichzeitig in Erinnerungen zu schwelgen, denn gedanklich bin ich immer noch dort!) Jedenfalls könnt ihr euch in den nächsten Tagen und Wochen auf viele weitere Bilder freuen also schaut ab und zu mal vorbei 🙂

Nach Agnes Water und meinen ersten Erfahrungen mit dem Surfen, ging es für mich weiter in Richtung Süden, die Sonne also immer im Rücken. Der Nächste Stopp war Rainbow Beach. Das ist ein sehr kleines Örtchen kurz vor der Fähre nach Fraser Island.
Genannt wird es Rainbow Beach aufgrund der vielen verschiedenen Farben die man hier im Sand finden kann: von Sandfarben über nahezu weiß, nach schwarz bis hin zu rot. Rainbow Beach weiterlesen

Meine Eindrücke vom ANZAC Day

Hallöchen,

Mal direkt vor ab, damit sich keiner wundert: ich bin immer noch in Cairns, da das Auto dass ich eigentlich kaufen wollte den hiesigen TÜV nicht bestanden hat und die Reparationskosten zu hoch gewesen wären.  Nun schaue ich mich also nach einem anderen Auto um und sobald ich ein passendes gefunden habe wird es dann auch losgehen.

Nun zum eigentlichen Thema: Heute war der so genannte ANZAC Day, ein Nationalfeiertag bei dem allen Soldaten, die seit dem ersten Weltkrieg im Einsatz gestorben sind, gedenkt wird. Morgens früh um halb sechs gab es hier eine Zeremonie am Cairns War Memorial bei der Reden gehalten, Kränze niedergelegt und Schweigeminuten gehalten wurden auf die die Nationalhymnen Neuseelands und Australiens folgten. Meine Eindrücke vom ANZAC Day weiterlesen

Bilder von Palm Cove und Trinity Beach

die ich schon vor Wochen hochladen wollte. 😀

Bei den beiden genannten Orten handelt es sich zwei wunderschöne Sandstrände etwas nördlich von Cairns, die bequem mit dem Bus zu erreichen sind, wobei die Fahrt ca. 45 – 50 Minuten dauert und die sich super eignen, um dort einen entspannten Tag am Strand zu verbringen, ein Buch zu lesen, kleine Wanderwege zu erkunden und einfach Nichts zu tun. Dabei handelt es sich bei beiden Städtchen um kleine Urlaubsorte mit recht teuer aussehende Hotels, die direkt am Strand liegen und von Palmen umgeben sind.

Echt schön hier! Bilder von Palm Cove und Trinity Beach weiterlesen

Raging Thunder: White Water Rafting

​Gestern war ich auf dem Tully River White Water Rafting, was mir extremst viel Spaß gemacht hat und das ich nur weiterempfehlen kann! Ich bin noch dazu sehr froh am  Morgen das Upgrade zum Xtreme Trip gemacht zu haben, da das doppelt so viel Action und Spaß bringt! Nicht nur Raften sondern auch Schwimmen und Klippenspringen war dabei 😀 Es war ein tolles Erlebnis. Raging Thunder: White Water Rafting weiterlesen